Pimped Partikel – mit Carp Company

Trotz wenig Zeit bei kurzfristigen One-Night-Stand`s am Wasser schenke ich meinem Partikelmix etwas Aufmerksamkeit um den Karpfen einen schönen gedeckten Tisch bereiten zu können.

Dazu koche ich die Partikel etwa 2 Stunden langsam und gebe diese danach in einen großen Eimer. Um die Partikel dann etwas intensiver in der Lockwirkung zu machen, gebe ich einen guten Schuss Pukka Salmon Öl hinzu aus der Köderschmiede von Carp Company. Boilies werden dann unter die Partikel gemischt und ich achte darauf, das alles schön mit Wasser bedeckt ist. Direkt aus dem Eimer ins Futterboot und ab auf den Spot …

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Je nach Laune verwende ich auch gerne anstelle des Pukka Salmon Öl unterschiedliche Flavour abgestimmt auf die Boilies die ich fische, oder eines der zahlreichen Additive von Carp Company wie z.B. The Aminol, Anchovy Plus, Minamino, Hemp Oil oder Corn Steep Liquor. Doch wenn ich vergesse habe Nachschub zu Ordern, dann nehme ich auch gerne mal reichlich Zucker und eine große Ladung Maggi … der Kreativität sind im Prinzip keine Grenzen gesetzt.

 

Viel Erfolg beim Nachmachen … Tightlines !

Euer Torsten

TEAM PFALZCARP

Related posts

Leave a Comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.