Bärbaits Testpaket: 1st use …

Vor kurzem bekam ich ein umfangreiches Testpaket von BÄRBAITS. Marc hat mir die Köderrange beim letzten Besuch in RLP vorgestellt und ich habe anschließend bei Corinna L. von Bärbaits direkt ein Testpaket geordert.

Diverse Sorten, Pop-Ups und auch ein Dip waren darin enthalten. Bei meiner letzten Session kam eine Sorte davon zum Einsatz: Dr. Larry !

Pfalzcarp Torsten Heigel Graskarpfen 2016 (23)

Und wie man sieht war der Test durchaus erfolgreich. Viele Fische waren an diesem Wochenende wohl mit dem Laichen beschäftigt, es gab an der Wasseroberfläche nahezu keine sichtbaren Aktionen, vereinzelte Fische konnte ich sehen auf einer Sandbank, nicht tiefer als 1m, doch selbst dort abgelegte Boilies und Mais verschmähten sie.

Pfalzcarp Torsten Heigel Graskarpfen 2016 (20)
Gardner Tackle Continental Mugga mit Dr. Larry

 

Pfalzcarp Torsten Heigel Graskarpfen 2016 Echolot
schön zu sehen, Dr. Larry auf dem Weg zum Gewässerboden

Das Kraut stand schon recht hoch, und auf den Plateaus bzw. Bänken welche nicht tiefer als 3m waren, war bereits durchweg Kraut zu sehen. So platzierte ich mein Rig in einer Tiefe von ca. 4,6m. direkt am Fuß einer Sandbank. Dort war der Gewässerboden frei und wie ich etwa 5 Stunden nach ablegen der Rute bemerken durfte genau der richtige Platz.

Pfalzcarp Torsten Heigel Graskarpfen 2016 (6)

Pfalzcarp Torsten Heigel Graskarpfen 2016 (19)

Pfalzcarp Torsten Heigel Graskarpfen 2016 (17)

Mein Fazit: Vegetarier verführt, Dr. Larry darf gerne wieder ans Haar 😉 !

Tightlines !

TORSTEN HEIGEL

Related posts