Apps… Sinn oder Unsinn ?

Das Handy ist im Alltag nicht mehr weg zu denken. Auch am Wasser ist es unser ständiger Begleiter. Im Play Store von Google  lassen sich eine Vielzahl von App`s finden, die sich rund ums Angeln drehen.

Screenshot_2015-07-22-23-13-28-2

Ich möchte euch heute zwei App`s vorstellen, die mich auf Anhieb angesprochen hatten.

Beissindex von Beissindex Media.

Screenshot_2015-07-22-19-29-22

Erhältlich als Gratis- und Pro Version. Mit ihr kann man sich nicht nur das Wetter an seinem Angelplatz anschauen, sondern auch sehen wann die Fische aktiv sind. Darüber hinaus findet man ein Online Fangbuch in dem man seine Fänge mit Foto verwalten kann.

Screenshot_2015-07-22-23-05-16

Öffnet man die App so bieten zwei Auswahl Möglichkeiten, einmal die Auswahl Angelplatz. Hier kann man mittels einer Karte sein Gewässer eingeben oder über GPS Signal bestimmen lassen. Hat man dies getan bekommt man einen Überblick über das Wetter, Luftdruck, Windrichtung und Stärke, Mondphase, sowie eine Tabelle mit der Vorhersage für den aktuellen und kommenden Tag. Uhrzeit, Wetterbedingungen, sowie der Bessindex welcher anhand einer Scala von 0-10 dargestellt wird. Übersichtlich, bunt stellt sich diese dar.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Nun zum Online Fangbuch welches Passwort gesichert ist. Um sich einzuloggen muss man sich wie überall erstmal registrieren. Doch hier ist Vorsicht geboten! Scrollt man nach Eingabe seiner persönlichen Daten ganz nach unten soll man drei Häkchen setzen, AGB´s, Datenschutzerklärung und Verwendung der Fangdaten zur Verbesserung des Beissindex!

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Hier sollte man sich darüber im Klaren sein, wo das Häkchen gesetzt wird. Hat man sich eingeloggt bekommt man vier Optionen, öffentliche Fangliste, meine Fänge, meine Fotos, Fang hochladen. Dort kann man sich ganz nach Belieben austoben.

Wer`s braucht! Mein Fazit zu dieser App eher unsinnig als sinnig! Zu diesem Entschluss bin ich gekommen, da sich anhand der wenigen Daten kaum ein Beissindex berechnen lässt. Ein weiterer Aspekt für mich ist, dass  mal wieder mit einem falsch gesetzten Häkchen dem Anbieter persönliche Daten zur Verfügung gestellt werden.

Karpfen Angeln von Clear Fishing.

Screenshot_2015-07-22-19-20-40

Wie die vorherige App gibt es diese als Gratis- und Pro Version  zu 2,99 €. Hier hat sich der Herausgeber richtig ins Zeug gelegt.  Gut durchdacht präsentieren sich insgesamt sieben Kategorien von der Angeltasche bis hin zu Tipps und Tricks.

Screenshot_2015-07-22-21-26-45

Unter Montagen und Rigs finden sich eine Vielzahl von Rigs, die wiederum Step by Step erklärt werden. So zum Beispiel das Kombi-Rig. Ein Universalrig, das aus zwei Abschnitten besteht. Einem Steifen Mono oder Fluo und einem weichen geflochtenem Vorfachmaterial. Das steife und fast unsichtbare Fluocarbon bietet eine perfekte Tarnung und vermindert die Gefahr, dass der Haken wieder ausgeblasen wird.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Die Rubrik Knoten finde ich recht interessant. Hier wird eine große Auswahl an Knoten gut erklärt. Grinner, Palomar und Co lassen grüßen. Der Palomar-Knoten für mich einer der sichersten Knoten überhaupt. Eignet sich bestens zum anbinden Wirbeln und Öhrhaken. Er ist besonders schonend für die Schnur, da er sich bei Zug nicht weiter zusammenzieht.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Von Köder und Fütter, über Angeltechnik bis zu Ausrüstung und Zubehör ist alles Übersichtlich und verständlich erklärt. Alles in allem eine recht gute App für Einsteiger, Jungangler und Fortgeschrittene die mal schnell was nach schauen wollen. Daher kann ich diese nur empfehlen! Hier sind die 2,99 €  für die Pro Version sicherlich gut investiert. Daumen hoch!

Tightlines !

Roland

Related posts