1. Angelwochenende 2014

Nach bestandener Fischerprüfung und dem erledigen des Amtsbesuches um endlich meinen „Blauen Fischereischein“ abzuholen ging es für 1 Nacht an ein Gewässer meines Angelvereins.

Leider konnte ich in der Nacht keinen Fisch an Land bestaunen, meine Montage bedarf einer wichtigen Korrektur. In der Eile habe ich anscheinend das Haar des Rig`s viel zu kurz gebunden, so bliebt es in der Nacht bei zwei Läufen die sich leider nicht hakten. Mein Vater gab mir den Entscheidenden Hinweis auf das Problem und da er genauso wie ich gerne viel Zeit am Wasser verbringt, hat er mich nach meiner erfolglosen Nacht bei nächster Gelegenheit für ein Paar Stunden erneut ans Wasser gefahren.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

An diesem Sonntag stimmte die Montage, doch die Fische wollten anscheinend nicht. In den Baggerseen die wir befischen scheinen die Karpfen noch nicht ganz so aktiv zu sein wie ich das zahlreich auf Facebook bei anderen Anglern sehe.

Meine Freude war jedoch keineswegs betrübt, denn ich habe ja seid kurzem einen 4-Beiner der mich gerne zum angeln begleitet. SAMM, mein Gefährte fand die Abhakmatte sehr gemütlich und genießte die Sonnenstrahlen. So lag zumindest 1 Tier auf der Matte und ich bin sicher er wird bald Platz machen müssen für einen nicht so trockenen „Besucher der Matte“ ….

Bis dahin Tightlines und eine tolle Zeit am Wasser !

Jan Heigel

Related posts